Vom Kirnitzschtal zum Kuhstall

Tag 3 der Wanderung durch das Elbsandsteingebirge. An diesem dritten Tag ging es von der Neumann-Mühle über den Flößersteig hinauf zum Kuhstall. Und wieder war das Wetter trüb und feucht. Aber als Wanderwetter einfach perfekt. Als etwas schwierig erwies sich der Flößersteig, der durch jede Menge querliegender Baumstämme und einen schlammig aufgeweichten Boden den Aufstieg erschwerte. Aber wo ein Wille …
Unterwegs boten sich viele schöne Pilzmotive und so mancher schöner Ausblick. Vom Kuhstall ging es dann zurück, zunächst über den Fremdenweg und die Queenwiesen wieder zurück zum Ausgangspunkt. Ein kurzer Halt an dem Lichtenhainer Wasserfall und an der Elbe bei Prossen war der Tagesabschluss.

Schreibe einen Kommentar

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen