Was für ein verregneter Tag

Hoch über der fränkischen Stadt Kronach steht die Festung Rosenberg. Mit ihren dicken Mauern und Verteidigungsanlagen ein doch ziemlich beachtliches Bauwerk. Diese Festung wurde als reine Verteidigungsanlage gebaut ist in der Geschichte keinen großen Zerstörungen zum Opfer gefallen. Die dicken und hohen Mauern sind schon ziemlich imposant und wurden nach dem 30-jährigen Krieg um die Kernfestung gezogen. Sie sollten einen zusätzlichen Schutz vor Angriffen bieten. Danach verloren diese Mauern nach und nach ihre Bedeutung und sind dadurch bis heute sehr gut erhalten.
Eine kleine Wanderung rund um die Mauern der Festung sowie die geöffnete Verteidigungsanlage im Wall lassen das Ausmaß erahnen.
Nicht geschafft haben wir die Führung durch die unterirdischen Anlagen direkt unter der Festung. Aber Kronach ist ja nicht so weit…

Blick auf die Festungsanlage im fränkischen Kronach
Die Festung Rosenberg in Kronach

Schreibe einen Kommentar

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen