Saupsdorf im Elbsandsteingebirge

Eine Wanderung im Regen im Hinteren Räumicht der Sächsischen Schweiz nach Saupsdorf. Nachdem endlich der Himmel etwas mit dem Regen nachließ machten wir uns durch die Wälder auf nach Saupsdorf. Schon bald nach dem Start sollte uns allerdings der Regen wieder einholen. Es schüttete aus Kannen und alles war platschnass. Gut, dass es in dem vom Borkenkäfer gebeutelten Wald noch ein paar mächtige Laubbäume gab, die den Regen etwas abfingen. So ging es durch die regennasse Landschaft, in der tiefhängende Regenwolken vorbeizogen, von Saupsdorf zurück nach Hinterhermsdorf. Das Hintere Räumicht ist ein schönes Wandergebiet in der Sächsischen Schweiz und die wohl bekannteste Stadt ist die Stadt Sebnitz.

Schreibe einen Kommentar

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen