Federsee
Wasserperlen verfangen sich in den Spinnennetzen

Unterwegs im größten Moor Südwestdeutschlands.

Das Europareservat Federsee ist zweifelsohne einen Ausflug wert. Es kann über Naturerlebnispfade, Stege und Aussichtstürme erkundet werden und bietet seinen Besuchern viele interessante Einblicke in das Leben in Moorlandschaften. Wer allerdings interessante Naturaufnahmen machen möchte, sollte auf jeden Fall das Moor in den frühen Morgenstunden oder am Abend erkunden. Nicht nur wegen der interessanteren Lichtsituationen sondern auch auf Grund des starken touristischen Andrangs auf den Stegen, der die Ruhe des Gebietes in der Nähe des Steges schon empfindlich stört. Also lieber mal früh raus aus den Federn und den Federsee genießen.

Mehr Bilder zum Thema:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen