Im Märzenbecher-Wald bei Ossig

Der Märzenbecher-Wald bei Ossig ist ein kleines Refugium der kleinen Frühlingsboten, welches sich entlang eins Bachlaufs durch den schattigen Wald ausgebreitet hat.  Die kleine Frühlingsknotenblume mit ihren becherartigen Blüten lockt in jedem Jahr viele Besucher in das kleine Waldgebiet. Aber nicht nur die Märzenbecher, sondern auch viele andere Wildblumen wie Buschwindröschen, Leberblümchen und Waldgelbsterne findet man entlang des Bachlaufes.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen