Frühling an der Aumatalsperre

Heute zeigte sich doch der Frühling an der Aumatalsperre endlich wieder von der “warmen” und sonnigen Seite. Ein guter Grund für eine kleine “Gewässertour” in die Umgebung.
Allerdings waren die Frösche in diesem Jahr, trotz des kühlen und unangenehmen Wetters der letzten Tage, schon sehr fleißig gewesen. Dicke Laichknoten lagen schon an den Ufern im Schilf. Ein paar wenige Unken und Frösche waren noch zu hören. Aber der Großteil hatte sich schon wieder zurückgezogen.

Dennoch merkte man an der Natur, dass es jetzt ungebremst in den Frühling gehen musste. Zumindest so lange die Sonne schien.
Denn in den schattigen Ecken der Landschaft wurde es immer noch unangenehm kalt.

Die Aumatalsperre bei Weida unter einem Spiegel von Frühlingswolken
Frühling an der Aumatalsperre

Schreibe einen Kommentar

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen